Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden

Erhöhte Leukozyten

Wenn (zu) viele Leukozyten im Blut nachgewiesen werden können, spricht man von einer Leukozytose. In den meisten Fällen ist eine Infektion (Viren, Bakterien) die Ursache. Der Organismus steigert die Leukozyten-Produktion im Knochenmark, um die Erreger abzuwehren. Das ist ein ganz normaler und sogar sehr guter Prozess. Wenn der Entzündungsherd neutralisiert wurde, sinkt die Leukozyten-Produktion automatisch. Ein erhöhter Wert kann also als Folge einer Immunreaktion völlig normal sein. Der Wert sollte allerdings nach einiger Zeit nochmals geprüft werden. [Weiterlesen ...]

Erhöhte Leukozyten
"Erhöhte Leukozyten" (Bildquelle)

Kategorie: Blut

Weiterführende Artikel

Die folgenden Artikel stehen mit dem Thema "Erhöhte Leukozyten" im Zusammenhang:

Laborwerte & Blutwerte einfach erklärt - Blutwert.de

https://www.blutwert.net

Was bedeuten die Blutwerte? Was ist ein Blutbild? Kleines und großes Blutbild? Wie gefährlich ist es, wenn ein oder mehrere Blutwerte abweichend sind? Viele Patienten erhalten von der Ärztin oder dem Arzt eine Liste mit Blutwerten (auch ...

Was ist der Hämatokrit-Wert?

https://www.erythrozyten.net/haematokrit/

Was ist der Hämatokrit-Wert?: Hämatokrit-Wert Wer schon einmal beim Arzt einen Bluttest hat machen lassen, weiß, dass eine wichtige Kennzahl der sogenannte Hämatokrit-Wert ist. Was verbirgt sich dahinter? ...

Wiki (Lexikon): A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z