Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden

Minusglas

Die Bezeichnung "Minusglas" leitet sich aus der dioptrischen Wirkung ab. Die Maßeinheit für die Brechung eines optischen Systems ist Dioptrie. Das sich das bei einem Minusglas hinter der Linse zerstreut, liegt der Brennpunkt vor der Linse (negative Brennweite). Dieses wird durch ein Minuszeichen vor dem Wert kenntlich gemacht, z.B.: - 3 dpt. Siehe auch: Plusglas ...

Minusglas
"Minusglas" (Bildquelle)

Kategorie: Optik

Weiterführende Artikel

Die folgenden Artikel stehen mit dem Thema "Minusglas" im Zusammenhang:

Was ist ein Minusglas?

https://www.brillen-sehhilfen.de/brillenglaeser/minusglas.php

Minusglas Ein Minusglas, auch Minuslinse, ist ein Brillenglas, das wie eine Zerstreuungslinse wirkt. Das Minusglas ist dafür konkav gewölbt. Minusgläser werden zum Korrigieren einer Kurzsichtigkeit verwendet. Die Bezeichnung ...

Gleitsichtbrillen-Preise (200 - 1400 Euro) - Warum?

https://www.brillen-sehhilfen.de/gleitsichtbrillen/gleitsichtbrille-preise-kosten.php

abei gar nicht so sehr im Herstellungsverfahren, sondern im sog. Brillenglas-Design. Die Art, wie der Fernsichtbereich (Minusglas) in den Nahsichtbereich übergeht (also die Progressionszone für mittlere Sehdistanzen) spielt dabei eine ...

Wiki (Lexikon): A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z