Max Born

Max Born wurde am 11. Dezember 1882 in Breslau geboren. Er war ein Physiker und Mathematiker, der 1954 für seine Grundlagenforschung im Bereich der Quantenmechanik den Nobelpreis in Physik erhielt. Er war eng mit Albert Einstein befreundet. Ein Forschungsschwerpunkt war die theoretische Optik - also die Frage, was genau Licht ist und wie es sich fortbewegt (siehe Wellenlänge). Diese Erkenntnisse fließen heutzutage in zahlreiche Geräte ein - in Lasern, Mikroskopen, Computern und medizinischen Geräten (MRI, Augenlasern etc.) [Weiterlesen ...]

Max Born
"Max Born" (Bildquelle)

Kategorie: Berühmte Menschen

Weiterführende Artikel

Die folgenden Artikel stehen mit dem Thema "Max Born" im Zusammenhang:

Augenlasern - Lasik-Verfahren, Kosten, Risiken

http://www.sehtestbilder.de/augenlasern/

Augenlasern / LASIK: zurück zur vollen Sehkraft: Als Augenlasern bezeichnet man eine spezielle Augenoperation, bei der durch Abtragen der Hornhaut eine brechungsbasierte Sehschwäche korrigiert werden kann. Dank moderne ...

Wiki (Lexikon): A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z