Winkelfehlsichtigkeit

Eine Winkelfehlsichtigkeit (Heterophorie) ist ein latentes Schielen. Dabei liegt eine Abweichung der Augenachsen vor, bei der die Augen in einem entspannten Zustand nicht genau parallel ausgerichtet sind. Es handelt sich um eine latente (sehr geringe) Abweichung, bei der die Augenmuskeln eine gewisse Anstrengung aufbringen müssen, um die Augen in einer koordinierten Position zu halten. Bei einer Heterophorie kann das betroffene Auge eine leicht abweichende Position haben, entweder nach innen (Esophorie), nach außen (Exophorie), nach oben (Hypertropie) oder nach unten (Hypotropie). [Weiterlesen ...]

Winkelfehlsichtigkeit
"Winkelfehlsichtigkeit" (Bildquelle)

Kategorie: Auge

Weiterführende Artikel

Die folgenden Artikel stehen mit dem Thema "Winkelfehlsichtigkeit" im Zusammenhang:

Winkelfehlsichtigkeit: Ursache, Folgen, Korrektur (einfach erklä

https://www.brillen-sehhilfen.de/auge/winkelfehlsichtigkeit.php

Eine Winkelfehlsichtigkeit ist ein latentes Schielen. Ein Mensch hat in der Regel zwei Augen, was ein binokulares Sehen ermöglicht (bin=2, okular=das Auge betreffend). Ein Vorteil des zwei-äugigen Sehens ist das stereoskopische ...

Brillenpass einfach erklärt: was bedeuten die Abkürzungen?

https://www.brillen-sehhilfen.de/brillen/brillenpass-abkuerzungen.php

Augenarzt oder Optiker bestimmen zu lassen. Prisma (Pri) horizontal (h) und vertikal (v) wird dann angegeben, wenn eine Winkelfehlsichtigkeit (latentes Schielen) vorliegt. Siehe dazu: Prismenbrille. Basislage des Prismas (B) horizontal (h) ...

Brillenwerte

https://www.coolol.de/brillenwerte

hse (Ach) (nur bei Hornhautverkrümmung / Astigmatismus) Prisma horizontal und vertikal (Pri h und v) (nur bei Winkelfehlsichtigkeit / latentes Schielen) Basislage des Prismas (B) (nur bei Winkelfehlsichtigkeit / latentes ...

Wiki (Lexikon): A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z